Biografie

Zinobeatz, mit gebürtigem Namen Sinan Dogan, wurde 1986 in Ostanatolien der Türkei geboren. Im jungen Alter von 6 Jahren zog es ihn und seine Familie schlussendlich nach Deutschland, um eine Existenz als freigeistliche Kurden führen zu können. Rückblickend begann die Begeisterung für die Musik schlagartig, aber dafür sehr intensiv. Mit 14 Jahren, fing Zinobeatz an, verschiedene Instrumente per Gehör zu spielen, und in kürzester Zeit beherrschte er vier. Kaum in der Volljährigkeit angekommen, beschloss er sein Talent zum Beruf zu machen und startete somit eine Karriere als Beat- und Musikproduzent. Seiner autodidaktischen Natur ist zu verdanken, dass er sich sowohl technisch als auch musikalisch soweit entwickeln konnte, um sein erstes Projektalbum früh zu verwirklichen. Dabei ermöglichte er auf sehr autonomen Weg, sein Traum, digitale Musik mit traditionellen Klängen zu vereinen. Über die Jahre konnte Zinobeatz einen eigenen speziellen Sound entwickeln, worauf er auf zahlreiche Veröffentlichungen in den Top 3 der deutschen Single- und Albumcharts zurückblicken kann. Zusätzlich gehören auch Kompositionen für die Film- und Werbeindustrie zu seinem Repertoire.